Böker Kunst
Kunsthandel, Einrahmungen, Restaurierung und Eigene Werke

Max Peiffer-Watenphul

(1896 Weferlingen - 1976 Rom)
M. P. W. kam durch Paul Klee ans Bauhaus. Schon in jungen Jahren konnte er, dank der Unterstützung durch den New Yorker Kunsthändler Flechtheim, eine zeitlang sorglos leben, arbeiten und reisen. Zu seinen Lehrern und Freunden zählen die radikalsten Vertreter der damaligen Avantgarde. Er lernt ihre Probleme und Theorien kennen, erlebt in Düsseldorf im Kreis des "Jungen Rheinland" die Auseinandersetzungen um den Expressionismus mit. Dennoch geht er konsequent den eigenen "unzeitgemäßen" Weg seiner folgerichtigen künstlerischen Entwicklung. Der ebenso zeitlosen wie gegenwärtigen Kunst Max Peiffer-Watenphuls mit ihrer verborgenen Aktualität steht die ganz große Renaissance noch bevor.


Schale mit Früchten - Max Peiffer-Watenphul


- Schale mit Früchten -

Original-Farblithografie 1967, 
eines von 20 "H. C." Exemplaren, 21 x 46,5 cm. 

Preis: 800.- Euro