Böker Kunst
Kunsthandel, Einrahmungen, Restaurierung und Eigene Werke

Dali Salvador

(1904 - Figueras - 1989)
Spanischer Maler,Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner. Als einer der Hauptvertreter des Surrealismus zählt er zu den bekanntesten Malern des 20. Jahrhunderts. Um das Jahr 1929 hatte Dali seinen persönlichen Stil und sein Genre gefunden, die Welt des Unbewussten, die in Träumen erscheint. Schmelzende Uhren, Krücken und brennende Giraffen wurden zu Dalis Erkennungsmerkmal. Sein malerisches und technisches Können erlaubte es ihm, seine Bilder in altmeisterlichen Stil zu malen, der an den späteren Fotorealismus erinnert. Dalis häufigste Themen sind außer der Welt des Traums die des Rausches, des Fiebers und der Religion; oft ist in seinen Gemälden seine Frau Gala dargestellt. 

Dalis Sympathie für den spanischen Diktator Franco, sein exzentrisches Verhalten sowie sein Spätwerk führen vielfach zu Kontroversen bei der Bewertung seiner Person und seiner Werke bis in die Gegenwart hinein.


Der Geliebte weidet unter den Lilien


- Der Geliebte weidet unter den Lilien -

Farbradierung mit Pochoir und Goldstaubauflage 1971. Blatt 22 von 50 Exemplaren auf Japanpapier aus der Folge von 12 Radierungen des Mappenwerks " Das hohe Lied des Salomon ". Plattengröße 40 X 25 cm. Blattgoldrahmen von Conzen mit Spiegeleinlage.

Preis auf Anfrage